Nord Nord Nord

Regentropfen auf dem Fenster. Draußen, auf der Trave, ziehen die Fährschiffe vorbei. Das wummern der PS- starken Motoren kündigt sie an, bevor sie sichtbar werden. Gemächlich ziehen sie die Travemünde hinauf, zum Fähranleger. . Hier auf dem Parkplatz (freies Stehen für Wohnmobile zwischen 18 und 10 Uhr, ohne Strom etc., dafür ganz nah dran) klötern Rollkoffer …

Ausflug an die Elbe

Leise raschelt es am Ufer der Elbe. Das hellbraune Schilf weht im Wind, fast wie die Fahnen an den Flaggenmasten. Über unseren Köpfen schreien empörte Möwen sich ein „wäääh“ zu. Dick aufgeplustert und trotz „bitte nicht füttern“ Schild am Ufer wohlgenährt watschelt die Entenkolonie die Sliprampe entlang. In einem kleinen Hafenbecken wiegen sich 3 Hausboote …

On the road

Tapfer hat sie sich geschlagen, unsere Rosinante. Von wegen platte Reifen! Die rollen und rollen. Einmal Verden-Rüdesheim-Moers-Bochum-Verden. Das sind über 1.000 Kilometer, bergauf-bergab. Die Kasseler Berge sind schon eine Herausforderung, auch für die Steuerfrau. Prompt gibts Mecker vom Beifahrersitz: "das war jetzt völlig blöd, runter zu schalten. Du musst den Blinker früher setzen und rausziehen". …

Verflixt und Technik

Verflixte Technik Rosinante’s Dach ziert eine Satellitenschüssel. Löchrig vom Design, aber mit ganz schön viel (teurem) Innenleben. Automatisch ausrichtend, von Alden. Dazu gehören ein Receiver samt Bildschirm. Soweit so gut. Tagelang machen wir erfolgreich einen Bogen um die Fernbedienungen, das Teil bleibt aus.  Dann kommen Freunde (selbst Wohnmobilisten) und natürlich die Frage: „funktioniert der Fernseher?“ …

Butjadinger Land – ohne Rosinante

Mit der Rennsemmel sind wir noch oft unterwegs. Gemeint ist damit ein feuerwehrroter VW-Fox, der uns brummend und schwitzend aber unverwüstlich zu unseren alltäglichen Zielen bringt. Und auch zu Kurzausflügen. Wie ins Butjadinger Land. Über die A27 geht es Richtung Bremerhaven durch den Wesertunnel auf die andere Flussseite. Nordenham links ab, Richtung Westen. Das Schild …

Fast wie ein Segelboot

Kaum bewegen wir uns - rund 250 km nach Gifhorn und zurück - muss schon wieder eine to-do-Liste, sprich Reparaturliste, für Rosinante erstellt werden. Die Instrumentenbeleuchtung verweigert das Licht, der Lüfter im Motorraum stellt sich nicht mehr ab und der ganze Küchenblock ist etwas gewandert. Eine genauere Inspektion des zuletzt genannten ergibt, das einige Schrauben …

Neue Schuhe braucht die Rosinante

Was für ein Segelboot die Segel, sind die Reifen für ein Wohnmobil. Rosinantes Latschen sehen eigentlich noch gut aus. Denkenwir. Bis zum TÜV-Termin. Die dort gefundenen, nach aussen gerichteten Beulen an beiden Hinterreifen sprechen dafür, das unser Mobilheim mit der Hinterachse mal ziemlich unsanft über irgendwas drüber gefahren sein muss. Reifenplatzer finden wir unschön und …